In Verantwortung für den Menschen

Die Seniorenzentren der HDV gemeinnützige GmbH gehören seit 2010 der AGAPLESION gemeinnützige AG an, einem Verbund christlicher Krankenhäuser und Altenpflegeeinrichtungen mit Sitz in Frankfurt am Main. Gleichzeitig stehen wir in der über 100-jährigen Tradition des Hessischen Diakonievereins e.V.

Als Unternehmen in christlicher Trägerschaft gründet unser Selbstverständnis auf den Worten Jesu:

„Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.“ (Mt 25,40)

Diese Tradition tätiger Nächstenliebe prägt bis heute unser tägliches Handeln:

  • Wir begegnen allen Menschen mit Herzlichkeit und Respekt.
  • Unsere Häuser sind geprägt von einem behaglichen Wohnambiente.
  • Wir arbeiten nach modernsten Qualitäts- und Pflegestandards.
  • Im Rahmen der Langzeitpflege sind wir besonders qualifiziert in der Betreuung von Menschen mit Demenz.

Wir betreiben in Südhessen und Worms acht vollstationäre Altenpflegeeinrichtungen. Trägergesellschaft ist die HDV gemeinnützige GmbH, an der der Hessische Diakonieverein e.V. › durch seine Förderstiftung mit 40 Prozent und die AGAPLESION gAG › mit 60 Prozent beteiligt sind.

Wir sind außerdem Mitglied der Diakonie Hessen – Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.V. ›

  

Bundesweit im Verbund von AGAPLESION

Zentrale Qualitätskontrolle

Es uns wichtig, dass sich Bewohner und Gäste in unseren Einrichtungen rundum sicher fühlen und unsere Qualität für Sie erlebbar ist. Das Qualitätsmanagement-System (QM-System) der AGAPLESION gAG basiert auf den Anforderungen der DIN EN ISO 9001 und berücksichtigt das spezifische Wertesystem eines konfessionellen Unternehmens. Diese Anforderungen sind beispielsweise:

  • Befragungen und Meinungsmanagement
  • Interne Audits; Lieferanten- und Dienstleisterbewertungen
  • Management- und Risikobewertungen
  • Critical Incident Reporting System (CIRS)

Kompetenzzentrum Wohnen & Pflegen

Das Kompetenzzentrum wurde geschaffen, um die bundesweit über 40 Wohn- und Pflegeeinrichtungen mit ihren mehr als 3.000 Plätzen und zusätzlich 800 betreuten Wohnungen nach den gleichen Standards zu führen und zentrales Wissen standortübergreifend zur Anwendung zu bringen.

Das Kompetenzzentrum fördert dafür den Informations- und Wissenstransfer und bietet eine Plattform für Vernetzung und Dialog der einzelnen Unternehmen und Einrichtungen. Die bestehenden Strukturen werden dabei genutzt und ergänzt. Des Weiteren arbeitet das Kompetenzzentrum daran, eine hohe Wirtschaftlichkeit der Einrichtungen unter Nutzung der zur Verfügung stehenden Ressourcen zu erreichen.

Information

AGAPLESION Leitbild

EinsA-Qualitäts­versprechen

Innovatives Unternehmen