Puppentheater „Es ist nie zu spät“

06. Juni 2018

Mittwoch, 06.06.2018, 15:30 Uhr, AGAPLESION JOHANNES GUYOT HAUS

Das Korbtheater Alfred Büttner beleuchtet mit einfühlsamer Leichtigkeit die Hoffnungen, Sehnsüchte und Wünsche älterer Menschen.

„Das Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe schützt bis zu einem gewissen Grad vor dem Alter...“

Mathilde, eine liebenswerte Dame um die 70, wohnt seit kurzem im Seniorenheim. Die ungewohnte Umgebung und die fremden Menschen machen ihr zu schaffen. Sie fühlt sich von Tag zu Tag einsamer. Die Situation ändert sich jedoch schlagartig, als Robert Scholz, Mathildes Schwarm aus Jugendtagen, ins Seniorenheim zieht. Er weckt in ihr Gefühle aus längst vergessener Zeit. Und auch Robert fühlt sich zu Mathilde hingezogen. Das späte Glück ist zum Greifen nah...

Das Einzigartige des 1989 gegründeten Korbtheaters sind die außergewöhnlichen Bühnen aus Weidengeflecht. Sie sind nicht nur Schauplatz unvergleichlicher Geschichten, sondern beheimaten in ihrem Inneren alles, was ein Theater braucht: fantasievolle Figuren, aufwändige Requisiten und jede Menge Technik.
Mehr Informationen ›

Veranstaltungsort
AGAPLESION JOHANNES GUYOT HAUS
Schulstraße 7a
64658 Fürth
T (06253) 98 97 - 0

Eintritt frei